Regelmodifikationen – Alles außer Magie

Grundsätzlich spielen wir nach DragonSys – aber „the code is more what you’d call ‘guidelines’”. Wir bezeichnen unseren Spielstil daher auch als „punktegestütztes DKWDDK“. Das heißt, auf eine Handvoll Punkte mehr oder weniger kommt es uns nicht an, und es ist okay, mal zwei Treffer mehr auszuhalten und dafür ein anderes Mal etwas eher umzufallen. Das bedeutet bitte nicht, bei den Zaubern alle Komponenten wegzulassen und Berührungszauber auf Sicht zu wirken ;)

 

Mit folgenden Grundsätzen kommt man bei uns eigentlich immer gut durch:

  1. Was immer Du tust – tu es mit Stil.
  2. Wir drehen einen Film – die Kamera, das sind die anderen.
  3. Versuch einfach, immer irgendwie mit Spiel zu agieren und zu reagieren.

 

Ein paar DragonSys-Regeln haben wir abgeändert; auch wenn wir nicht alles 100% genau nehmen, hilft es, sie einmal gelesen zu haben:

 

  1. Dieben

Dieben ist bei uns generell untersagt, wir sehen darin keinen Spielspaßgewinn.

Als einzige Ausnahme dürfen Plotgegenstände gediebt werden. Und dann sagt bitte der Orga Bescheid, damit wir wissen, wo sich unser Kram aufhält!

 

  1. Kampf

Zunächst: Wir spielen, was Charaktertod angeht, nach Opferregel. Es gibt bei uns kein Verbluten (es sei denn, der Spieler entscheidet es freiwillig) sowie keinen Todesstoß. Euer Charakter stirbt, wenn ihr entscheidet, dass er stirbt.

 

Schutzpunkte: Es ist frustrierend, vor einem Gegner zu stehen, der unkaputtbar scheint. Es ist daher nicht möglich, ohne Rüstung mehr als insgesamt 6 Schutzpunkte zu erhalten, egal welcher Herkunft (z.B. Kämpferschutzpunkte und magische Schutzpunkte). Auch zusätzlich zur Rüstung kann eine Person maximal 6 Schutzpunkte haben. Ansonsten gelten die normalen Rüstungsregeln.

 

  1. Heilung

Die Heilungszeiten im DragonSys sind einfach zu lang für kurze Cons. Wir möchten euch auch keine neuen festen Zeiten vorschreiben – spielt einfach so lange verwundet, wie es gut passt und gut aussieht. Uns ist es lieber, jemand geht humpelnd und mit schmerzverzerrtem Gesicht wieder ins Geschehen, als dass er mit mürrischer Miene im Lazarett liegen bleibt, weil er seine 2 Stunden noch nicht abgesessen hat.

Auch nach magischer Heilung ist es schöner, nicht sofort aufzuspringen, sondern noch ein wenig seine Wunden zu lecken!

 

  1. Alchemie

Da die „alten“ DragonSys-Regelwerke keine Regeln zur Alchemie beinhalten, richten wir uns hierfür nach dem Alchemiesystem aus DragonSys 3.

Leider hat sich ja bisher kein Alchemiesystem völlig durchgesetzt, so dass es überall anders geregelt ist – wenn ihr nach einem anderen Alchemiesystem spielt, müsst ihr nicht unbedingt konvertieren. Schreibt uns einfach, wie ihr eure Alchemie regeltechnisch normalerweise handhabt, wir schauen dann, ob wir damit zurechtkommen.

Eins noch: Verzichtet bitte auf Übelkeits-Gifte. Die sind einfach nicht episch! ;)

 

    1. Magieimmunität

Komplette Magieimmunitäten gegen Lehrlings-, Meister- oder alle Zauber lassen wir nicht zu, immunisiert euch bitte einzeln gegen die Zauber. Übertreibt es dabei bitte nicht, schließlich immunisieren sich Magier auch nicht gegen sämliche weltlichen Waffentreffer.