Glossar

In Danglar gibt es viele Begriffe, die man anderswo noch nie gehört hat – hier kann man sie nachschlagen.

Auch als Danglarspieler muss man nicht alle kennen. Die fett gedruckten Begriffe sollte man aber zumindest grob einordnen können.

 

Akoluth Preardin- oder Oradin-Novizen
Altdanglar Die alte Sprache (und Schrift) Danglars; wird heute nur noch von den Clanern gesprochen
Begeher der Wege Danglarische Bezeichnung für Magier
„Behemoth“ Vom Waldfürsten veränderter Troll
Bhan Danglarisches Äquivalent eines Ritters
Berührter Jeder Priester des Erbauers – und der Falghat – gilt als „vom Erbauer berührt“.
Büßer Danglarer Gläubige, die sich entschlossen haben dem Orden zu dienen und vielleicht einmal Preadin o.ä. zu werden. Tragen keine Waffen und leben von dem, was man ihnen gibt.
Buch der Grundsteine Buch, in dem das Sterbedatum eines jeden Erbauergläubigen aufgeführt ist
Claner Die noch recht ursprünglich lebenden nomadischen Stämme im Nordosten
Darh-Kathul ( = drei-über-Grund) Major, kommandiert ein Kontingent (bestehend aus bis zu 4 Kadern)
„Diener“ Vom Waldfürsten veränderter Mensch
Djestre Der Erste und einzige, der (direkt nach seiner Entstehung) die Worte des Erbauers gehört hat. Schrieb das Buch der Grundsteine. Der erste Preardin.
Erbauer Der Gott Danglars; war einst ein Mensch und ist im Kampf gegen den Täuscher zum Gott geworden
Es-Kathul (= ein-über-Grund) Leutnant, kommandiert eine Sense
Falg Gebietsteil eines Falghors, unterteilt in mehrere Horken. Untersteht einem Tarq.
Falghat Der danglarische Herrscher
Fhalghatarr Altdanglarische Bezeichnung für den Erbauer
Falghetarq Herrscher über ein Falghor
Falghorat Das Reich Danglar, regiert von einem Falghaten
Falghor Großes Gebiet Danglars (etwa ein Landesviertel), unterteilt in mehrere Falgen und regiert von einem Falghetarqen
Festenstein Südöstliches Falghor, größtenteils von Gebirge bedeckt
Feuer der Läuterung Darin wird ein jeder Erbauergläubige von seinen Sünden gereinigt, bevor er in die Stätten der Werke eingeht
Flamme der Läuterung Die Khardin (Inquisition)
Geschändeter Vom Waldfürsten Veränderter
Ghezarka Danglarische Bezeichnung für Zwerge
Graue Löwen Terroristisch-nekromantischer und verbotener Magierweg
Grundsteine Die Verhaltensregeln des Erbauerglaubens
Harrgon Hauptstadt Danglars
Haus der Läuterung Sitz der Inquisition
Haus des Erbauers Tempel des Erbauers; in größeren Städten auch eine Bibliothek oder sogar Universität
Herodin Nordwestliches Falghor. Gilt als friedlich und dekadent.
Hor Gebietsteil eines Horken. Untersteht einem Bhan.
Horken Gebietsteil eines Falgs, unterteilt in mehrere Hors. Untersteht einem Tarobhan.
Jäger Vom Waldfürsten verändertes Tier
Jünger Verblendete, aber noch nicht veränderte Anhänger des Waldfürsten
Kathul (= „Grund“) Unterster Rang im Orden.
Kathulan General, kommandiert eine Garde (bestehend aus bis zu 4 Kontingenten)
Kathul-Gor Niedriger Kommando-Rang (unter Es-Kathul) der Rotwehr; bei Bedarf auch im Orden
Kelln’an’rhearr Ort einer großen Schlacht gegen Orks und Dämonen vor ca. 800 Jahren
Kharad Ehemals: Oberhaupt der Khardin, mächtigster Richter im Falghorat. Seit der Ketzerei und Auslöschung des Kharad im Jahr 997 existiert das Amt nicht mehr.
Khardin Die Flamme der Läuterung, die Inquisition. Jagen Feinde des Glaubens.
Kracgoj Der erste Falghat, lebte vor ca. 1800 Jahren und wurde zwischenzeitlich als Unlebender erhoben.
Krack Ordensfestung (auch: Ordenskrack)
Krat Südwestliches Falghor
Mindere Eminenz Vom Waldfürsten veränderte Dryade
Missionar Sehr mächtige Kreatur des Waldfürsten; in der danglarischen Geschichte bisher nur zweimal erschienen
Mittweg Ort einer Schlacht gegen den Waldfürsten vor 10 Jahren; dort fiel der letzte Falghat und der Waldfürst wurde erheblich zurückgeschlagen
Omgajat Ausrufen des Notstands. Quasi: „Alles was eine Waffe halten kann in den Osten!“
Orad Ein „hoher Rat“ aus 3 Oradin, u.a. die Vertretung der Oradin beim Falghaten und dessen Berater
Oradin „Paladin“ des Erbauerglaubens
Ordenskrack Ordensfestung (auch: Krack)
Praerad/Prearad Oberster der Oradin
Preardin Priester des Erbauerglaubens
Preator Zwanzig Preardin, die den „Rat der Weisheit“ bilden. Sie verwalten die jeweiligen klerikalen Lehen in Danglar und sind die höchsten Richter, neben dem Pretor
Prediger Priester des Waldfürsten
Pretor der höchste Vertreter des Erbauers auf Erden und Oberster der Preardin
Rotwehr Danglarische Miliz/Armee, auf den Kampf gegen Orks spezialisiert
Sense Kleinste militärische Einheit des Ordens, besteht aus 7 bis 10 Kathul
Serion Ordenskrat ganz im Westen.
Setzling Pflanzensprösslinge des Waldfürsten, mit denen z.B. Menschen und andere Wesen verändert werden können
Sharagor Die Späher des Ordens
„Späher“ Vom Waldfürsten veränderter Elf
Stätten der Werke Das danglarische Paradies. Dort trifft man den Erbauer und schmiedet tolle Dinge.
Tarbhan Landloser Ritter, der sein Auskommen als hoher Offizier findet
Tarobhan Adelsrang, herrscht über ein Horken
Täuscher Eine Art Naturgeist/Naturgottheit, die vor etwa 1000 Jahren seine menschlichen Anhänger betrog, vom Erbauer besiegt wurde und zum Waldfürst wurde
Thaumaphyt Magier-Lehrling
Thaumatarq Magier-Großmeister
Thaumathan Magier-Meister
Twalach Danglarische Bezeichnung für Elfen
Vas-Kathul (= zwei-über-Grund) Hauptmann, kommandiert ein Kader (bestehend aus bis zu 3 Sensen)
Vergelter Quasi Offiziere des Waldfürsten
Verkünder Quasi Paladine und Heerführer des Waldfürsten
„Vernichter“ Vom Waldfürsten veränderter Ork
Vorkje/Vorkjev Nordöstliches Falghor. Hier leben die Claner und hier ist die Bedrohung durch den Waldfürsten am größten.
„Wächter“ Vom Waldfürsten veränderter Zwerg
Waldfürst Die Nemesis in Danglar. Auch: „Der Wandelbare“. Bösartige Gottheit, die sich den Wald untertan macht, selbiges mit den restlichen Lebewesen Danglars vorhat und dazu Wesen korrumpiert und verwandelt
Yrch Danglarische Bezeichnung für Orks
Yrkor Unterart der Yrch, intelligenter und mit einem seltsamen Ehrenkodex ausgestattet