Nachts auf dem Dorfplatz

Text und Melodie: turi (Kurt Kremers)
Lied auf Youtube

Nachts auf dem Dorfplatz, vor der Schenke,
schwirren, klirren Tamburine.
Fiedel, Zimbal und Flöte klingen,
tanzt und wirbelt Serafina.

Refrain:
Tom, tom, tom, tiri tom, tom tom,
schmetternde Schlegel und Trommelton,
tom, tom, tom tom tom,
schmetternde Schlegel und Trommelton.

Her mit dem Weinkrug, voll zum Rande,
trinkt zur Neige, durst’ge Zecher.
Tsigan, spielst du die Sarabande,
lockt als Lohn ein goldner Becher.

Knöcherne Finger alter Vetteln
lesen Zukunft aus den Händen.
Pfeife rauchend und Tabak bettelnd,
dürre Beine, feiste Lenden.

Segelt des Mondes stille Barke
über Pinien und Platanen.
Mitternacht wird zur Wendemarke,
lässt den jungen Tag schon ahnen.
Tom, tom, tom…
leis werden Schlägel und Trommelton.