Der kleine Troll

Text und Melodie: Erik Martin
Lied auf Youtube

Steigt so ein kleiner Troll von dem Fell,
Nähert sich leis‘
Hat in der Hand Hexenkraut,
Was niemand weiß.

Refrain:
Sitzt Du am Feuer, und die Lieder sind verweht,
Dann bleib ganz stumm!
Denn in dem Land, das Dich umgibt, ist was erwacht
Und schleicht herum.

Plötzlich in Deinem Nacken spürst Du
Eiskalten Hauch,
Atem des Trolles trifft Dich wie
Giftiger Rauch

Refrain

Du führst den Becher Tee nun zum Mund.
Was zauderst Du?
Blütenstaub im Zaubertrank
Raubt Dir die Ruh‘.

Refrain
Wenn Du in dieser Nacht Deinen Schlaf
Findest nicht mehr:
Der kleine Troll macht uns’re
Träume so schwer.

Refrain