Tum Balalaika (Danglar-Version)

Steht ein Bursche so voller Sehnen
denkt und grübelt die ganze Nacht,
wen bloß zu nehmen und nicht zu beschämen,
wen bloß zu nehmen und nicht zu beschämen.

Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Balalaika, spiel Balalaika,
Tum Balalaika, fröhlich soll’s sein.

Mädchen, Mädchen, ich will dich was fragen
Was kann wachsen ganz ohne Regen
Und was kann brennen und niemals aufhören
Und was kann weinen ganz ohne Tränen?

Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Balalaika, spiel Balalaika,
Tum Balalaika, fröhlich soll’s sein.

„Dummer Kerl, was stellst du für Fragen?
Stein kann wachsen, ganz ohne Regen!
Liebe kann brennen und niemals aufhören!
Das Herz kann weinen, ganz ohne Tränen!“

Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Bala- Tum Bala- Tum Balalaika
Tum Balalaika, spiel Balalaika,
Tum Balalaika, fröhlich soll’s sein.

Was ist höher als ein Haus?
Was ist schneller als eine Maus?
Und was ist tiefer als der Brunnenschacht?
Und was ist dunkler noch als die Nacht?

„Rauch steigt höher noch als das Haus
Die Katz‘ rennt schneller als eine Maus
Weisheit reicht tiefer als dern Brunnenschacht
Und der Wald ist noch dunkler als die finsterste Nacht.“